Künstler

Hier seht ihr das Line-Up des HOPE SONGS FESTIVALS 2020

Anja Lehmann

Anja Lehmann ist als Sängerin und Coach seit Jahrzehnten sowohl live als auch in Studios sehr gefragt. Ihr künstlerisches Schaffen findet sich mittlerweile auf einigen hundert Tonträgern wieder. Anja’s Leidenschaft gilt zudem der Vielfalt, Aufklärung, Ermutigung und Freiheit im und um das Thema Lobpreis deutschlandweit und international. Ob sie ihre Stimme als Sängerin, Speaker oder Coach einsetzt - ihr Ziel ist es stets, zu fördern, aufzubauen und zur Schönheit beizutragen.

Anke Sieloff

Anke Sieloff hat ihre musikalische Heimat seit vielen Jahren im Ruhrgebiet. Nach ihrem Studium an der Musikhochschule Stuttgart wurde sie festes Ensemblemitglied am Musiktheater im Revier. Ihr Repertoire reicht von der Oper, Musical, Kunstlied, Chanson bis zum Jazz. Mit Christian Schnarr verbindet sie ein lange musikalische Freundschaft. Seit Mitte der 1990er Jahre konzertieren die Künstler mit verschiedenen Duo-Programmen. Auf der CD-Produktion “DANKE“ produzierten und veröffentlichten sie 2014 erstmals gemeinsam geschriebene Songs.

Anna Dorothea Mutterer & Timo Böcking

Musik ist untrennbar mit Erinnerungen und Erlebnissen verbunden, so wie Gerüche oder ein Geschmack auf der Zunge uns an Vergangenes erinnern. In dieser Zeit, in der Kultur zum raren Gut geworden ist, setzen sich die international renommierte Solo-Violinistin Anna Dorothea Mutterer und der Pianist und Arrangeur Timo Böcking mit den Chorälen und Liedern auseinander, die für sie und viele andere Menschen zu Wegbegleitern geworden sind. Instrumental und improvisiert. Virtuos und von Herzen. Ein Flügel und eine Violine – in dieser exklusiven Besetzung schaffen die beiden Künstler eine stimmungsvolle Atmosphäre, die zum Zuhören und Zurücklehnen einlädt. Von Paul Gerhardt bis Bonhoeffer, von Bach bis John Lennon, über jüdische Folklore bis zur schwedischen Hymne: eine persönliche und erlesene Auswahl zeitloser Melodien, die viele Generationen geprägt haben.

Arne Kopfermann

Der Sänger, Gitarrist, Musikproduzent, studierte Soziologe, Referent und Buchautor schreibt in bester Singer-/Songwriter Manier Lieder, die aus verschiedenen Blickwinkeln das Leben einfangen. Die unterhalten, aber auch aufrütteln und konfrontieren. Er ist ein Meister des geschliffenen Wortes. Auf seinen letzten beiden Alben hat er sich nach dem Tod seiner Tochter Sara 2014 textlich der verschiedensten Aspekte von Trauer, aber auch Aufbruch angenommen. Die größte Herausforderung bestand darin, nach einem so emotionalen Einschnitt neue Songs zu schreiben, die seine Geschichte hoffnungsvoll und ehrlich weitererzählen.

Beate Ling & Michael Schlierf

Ob zu einem festlichen Anlass, in einem Gottesdienst oder als wohltuende Atempau- se: Zwei Künstlerpersönlichkeiten, die ein Konzert zum Erlebnis und Musik lebendig werden lassen.